Sie sind hier: Aktuelles » 

WIR BRAUCHEN DICH, UM HELFEN ZU KÖNNEN.

Kontakt

DRK-Ortsverein Emmendingen e.V.
Freiburger Straße 12/1
79312 Emmendingen
Telefon 07641 956700
Telefax 07641 937510

info<at>drk-ortsverein-emmendingen.de

Hauptversammlung 2016

29.07.16

Dank und Anerkennung

Manfred Sperling - 50 Jahre DRK Mitglied (mitte)

Dank und Anerkennung für vorbildliches Engagement. Die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Emmendingen hatten kürzlich allen Grund ein positives Jahresresümee zu ziehen: Rund 2.500 Stunden hatten sie sich aktiv in den Dienst der Mitbürger gestellt und dabei auch immer wieder - Hand in Hand mit anderen Emmendinger Organisationen - Menschen in Not geholfen. Die Jahreshauptversammlung stand deshalb kürzlich ganz im Zeichen des gegenseitigen Dankes und der Anerkennung für die geleistete Arbeit. Als Folge daraus wurde das Vorstandsteam mit Ortsvereinsvorsitzender Peter Zimmermann einstimmig für weitere drei Jahre wiedergewählt.
Bereitschaftsleiterin Heide Roser schilderte in ihrem Bericht die wesentlichen Aktivitäten, die das Jahr 2015 prägten. Hierzu zählten 14 Brandeinsätze in Emmendingen und Umgebung, Blutspendeaktionen, Sanitätsdienste bei öffentlichen Veranstaltungen und Arbeitseinsätze – aber auch Dienstabende und Weiterbildung. DRK-Kreisgeschäftsführer Jochen Hilpert dankte für die eingespielte Zusammenarbeit in vielen Bereichen und betonte, dass die Bereitschaft, tagtäglich rund um die Uhr zur Verfügung zu stehen, hohe Anerkennung verdient.
Dem Mangel an Gruppenleitern musste das Jugendrotkreuz im vergangenen Jahr Tribut zollen. Nachdem in der ersten Jahreshälfte die abwechslungs- und lehrreich gestalteten Gruppenstunden noch regelmäßig stattfinden konnten, mussten die Leiter nach den Sommerferien aus beruflichen Gründen ihr Engagement beenden. Jugendleiterin Rebecca Hahn hob in ihrem Bericht jedoch hervor, dass man trotzdem positiv in die Zukunft blicke: „Wir lassen nichts unversucht, bald wieder aktive und engagierte Gruppenleiter zu finden.“
Trotz einer notwendigen Dachreparatur konnte Schatzmeisterin Karin Treffeisen von einem Haushaltsüberschuss von 2524 Euro berichten. Nachdem der Vorstand einstimmig entlastet wurde, folgten ebenso reibungslos die Vorstandswahlen. Für drei Jahre gewählt wurden Peter Zimmermann (Vorsitzender), Karin Treffeisen (Schatzmeisterin), Marion Taag (Schriftführerin), Andreas Schieler (Bereitschaftsarzt) sowie Antje Hahn, Manfred Sperling und Roland Taag (jeweils Beisitzer).

29.07.16 20:04 Uhr. Alter: 1 Jahre